punktfilm Anna Ditges


Ein Blick durch die Körnerstraße

Kurzdokumentation

Kurzdokumentation, Teil von „Mein Ehrenfeld – Unsere Zukunft“, Produktion: Jünger Sehen GbR c/o punktfilm Anna Ditges, Herstellungsjahr: 2014

Dieser Film über die Körnerstraße in Köln-Ehrenfeld ist Teil des Jugend-Medien-Projekts „Mein Ehrenfeld – Unsere Zukunft“ von Anna Ditges (www.meinehrenfeld.de). Als Creative Producerin des Jugend-Medien-Projekts, habe ich die Kurzdokumentation mit entwickelt und war bei den Dreharbeiten als Anleiterin für die drei jugendlichen Filmemacher vor Ort. In der Postproduktionsphase habe ich zusammen mit den Jugendlichen ein Konzept für den Schnitt entwickelt, welches ich dementsprechend umgesetzt habe. Zudem war ich verantwortlich für die Musik-Auswahl des Komponisten Ben Blume.

INFO
Die Körnerstraße ist bekannt als die „Kreativmeile“ von Ehrenfeld. Nicht nur Kölner, sondern auch Touristen schauen sich gerne und häufig an, was die unterschiedlichen Geschäfte und Ateliers auf der Körnerstraße zu bieten haben. Doch wie sieht das Ganze aus Sicht der Ladenbesitzer und Künstler aus?
Aaron, Kara und Elena gehen in ihrem Kurzfilm auf die Lebensbedingungen, die Besonderheiten und Veränderungen in der Körnerstraße ein. Dazu haben sie Interviews mit einigen der ansässigen Kreativschaffenden geführt: Anna Lederer, die Inhaberin des Utensils, Jürgen Schaden-Wargalla, der Besitzer des Atelier Colonia und der Drahtflechter Marco Rettig geben Auskunft über die Lebensbedingungen auf der Körnerstraße – und darüber, was die Ehrenfelder Kreativmeile zu etwas ganz Besonderem macht.