Über mich

Ich befasse mich besonders mit Fragen rund um die gesellschaftliche Relevanz von Film und damit, wie das Medium eingesetzt werden kann, um Menschen zum Umdenken und Handeln zu bewegen. Dabei gilt mein besonderes Interesse ökologischen und sozialen Themen. Zu den Schwerpunkten meiner Arbeit zählt die Konzeption und Umsetzung von Bewegtbild-Kampagnen.

2013 habe ich mein Film- und Fernsehstudium mit dem Schwerpunkt Regie abgeschlossen und 2015 war ich Stipendiatin des Mediengründerzentrums NRW. Seit 2017 studiere ich nebenberuflich den Master Public Interest Design an der Bergischen Universität Wuppertal, wo ich an Fragestellungen arbeite, die das öffentliche Interesse und dessen Gestaltbarkeit betreffen. Mein Studienschwerpunkt liegt auf audiovisueller Rhetorik und der Wirkung von Kampagnenvideos.

 

 

 

REFERENZEN

novitas

dgppn

malteser

unesco

mettmann

mhmk

ophoven